Thrombose kann jeden treffen

Seit der Impfstoff von AstraZeneca kurzfristig gestoppt wurde, haben viele Angst vor einer Thrombose. Bei den schweren Impfkomplikationen, der Hirnvenenthrombose handelte es sich um die sogenannte HIT, die Heparin-induzierte-Thrombozytopenie. Sie ist eine seltene, schwere Autoimmunreaktion mit Verschluss der Hirnvenen durch ein Blutgerinnsel. Diese sehr selten vorkommende Komplikation hat die Bevölkerung auf die Gefahr einer Thrombose... Weiterlesen →

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑